AKTUELLE PROJEKTE

Neue Spenden für die Bibliothek

Erlöse aus Bücherflohmärkten wurden vom Förderkreis verwandt, um neue Möbel und Multimedia-Geräte für die zentralen Häuser in N1 und N3 zu erwerben.

Für 2016 wurden folgende Maßnahmen beschlossen:

  • Neue Hardware für den Gaming-Bereich: eine Playstation 4 mit zwei Controllern und ein spezieller Gaming-Monitor
  • Infoscreens für N1 und N3
  • Finanzierung des Programmpunkts "Illuminat" bei der "Großen Trendnacht 201".Dieser Punkt wurde rmöglicht durch eine großzügige Spende einer ehemaligen Kollegin der Stadtbibliothek.

Das Stadtschreiberprojekt für Kinder und Jugendliche, der Feuergriffel ...

... geht in seine nächste Runde.

Preisträger 2015 ist der gebürtige Osnabrücker Tobias Steinfeld. Er hat Medien- und Kommunikationswissenschaften sowie Germanistik studiert. Bisher hat er Hörspiele, Theaterstücke, Erzählungen und Essays veröffentlicht. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet er im sozialen Bereich und leitet Hörspielprojekte für Kinder und Jugendliche. Um den „Feuergriffel“ bewarb sich Tobias Steinfeld mit seinem Buchprojekt „Im Himmel gibt es Sucuk, so viel du willst“. Es handelt von einem Achtklässler, der zum Praktikum in eine Sonderschulklasse kommt und dort versehentlich für einen neuen Schüler gehalten wird.

Tobias Steinfeld ist im April 2015 in den frisch renovierten Turm der Alten Feuerwache eingezogen.


Am 14. April 2015, 19.00 Uhr, hat er sich im Dalberghaus (N 3, 4) mit einer Antrittslesung vorgestellt. Der Mannheimer Morgen hat berichtet.

 

 

„Buntstift – Vorschulkinder als Bilderbuchjuroren“

Der “Buntstift” ist der kleine Bruder des “Feuergriffels” und konnte Dank der freundlichen Unterstützung durch das Deutsche Kinderhilfswerk und in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Stadtbibliothek Mannheim e.V. verwirklicht werden.

Über 100 Kinder aus sieben Mannheimer Kindertageseinrichtungen haben entschieden. Acht Bilderbucherstlinge aus 2013 und 2014 standen zur Wahl. Am Anfang stand ein Bilderbuch-Slam, der jedes Bilderbuch kurz vorstellte.

Am Ende konnte sich das Buch “Pink Pirates und der Prinzenkuchen” von Gosia Kollek durchsetzen. Knapp gefolgt von “Frechvogel und Mutkröte” von Daniela Chudzinski und “Lindbergh” von Torben Kuhlmann. Mehr dazu auf der Feuergriffel Seite und in einem Artikel des Mannheimer Morgen.

 


Stofftaschen mit Logo wurden vom Förderverein finanziert und konnten so zu einem ermäßigten Preis an die Kunden abgegeben werden.

 

Nach dem Tausch der Räumlichkeiten von Kinder- und Jugendbibliothek und Musikbibliothek wurden zwei nötige Ergänzungen finanziert:

Die Renovierung des Dalbergsaales und eine neue Lesetreppe für die Kinderbibliothek im Erdgeschoss.



REGELMÄSSIG WIEDERKEHRENDE UNTERSTÜTZUNGSLEISTUNGEN

 

Stadtschreiberprojekt „Feuergriffel" für Kinder und Jugendliteratur:

Die Stadtbibliothek Mannheim schreibt zusammen mit dem Förderkreis Stadtbibliothek Mannheim e.V. zum fünften Mal den „Feuergriffel“ aus – das Stadtschreiberstipendium für Kinder- und Jugendliteratur.

 

Gefördert wird ein dreimonatiger Aufenthalt in der Quadratestadt Mannheim von April bis Juli 2015 mit einem Preisgeld von insgesamt 6.000 €. Davon werden 3.000 € bei der Abschlussveranstaltung überreicht, weitere 3.000 € bei Veröffentlichung des in Mannheim entstandenen Buches.

Eindrücke zu dem Projekt vermittelt die zugehörige Blogseite.

 

Druck des Veranstaltungskalenders „stadtbibliothek plus" zwei mal jährlich.

 

Honorare der Akteure des Bücherspaß für die Kleinsten; einmalig auch eine Schulung.

 

Ausrüstung mit Möbeln, technischem Gerät und Medien für Musikbibliothek, Kinder- und Jugend Bibliothek und Zentralbibliothek in N1.

 

BISHERIGE PROJEKTE

BiblioBike Stadtbibliothek Mannheim

Anschaffung des „Bibliobike":

Ein Lastenfahrrad bestückt mit Medien für den mobilen Einsatz in Parks, Schwimmbädern und bei Veranstaltungen.

 

Erweiterung der Sondersammlung „Komponistinnen" der Musikbibliothek sowie die Veröffentlichung der Publikation „Musik ist weiblich" in elektronicher und gedruckter Form.


Ausbau, Renovierung und Neugestaltung der Kinder und Jugendbibliothek im Dalberghaus.

 

Projekt Sprachförderung: Ankauf von Sprach- und Lernmaterial für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

Politischer Kabarett-Wettbewerb „Frechi Gosch“ als Folge der Aktion „Bunte Zungen-Worte-Fluss“.

 

Informationsprospekt und Lesezeichen ‘Für eine neue Stadtbibliothek’

 


 

Leselatten: Maßlatten für Eltern und Kinder mit Leseempfehlungen.

 

Werbeaktion mit QR Codes

 

„Märchen vielfältig und mehrsprachig“ Projekt mit Johannes-Kepler-WRS Januar bis Juni 2013 mit freundlicher Unterstützung durch das Deutsche Kinderhilfswerk.


„Einfach fantastisch – eine Reise in die Bilder-Buch-Welten“ Projekt mit Jungbusch- und Mozartschule Januar bis Juni 2013 mit freundlicher Unterstützung durch das Deutsche Kinderhilfswerk.

 

Foto: Thomas Meyer
Foto: Thomas Meyer